Wirtschaft und Finanzen

Von der internationalen Finanz- zur europäischen Schuldenkrise: Der Zusammenbruch namhafter Kreditinstitute, die Herabstufung der Kreditwürdigkeit Griechenlands sowie die Diskussionen um Exit-Optionen aus dem Euro haben den Zusammenhalt der Europäischen Union auf die Probe gestellt. In diesem Dossier finden Sie meine Beiträge zu den Themen Wirtschaft und Finanzen.

Die geplante Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zwischen Europäischer Union und den USA soll ambitionierte Standards für die gemeinsamen Wirtschaftsbeziehungen setzen. Seit 2013 wird darüber verhandelt. Hier finden Sie alle Beiträge, die sich mit TTIP beschäftigen.

 


Mutig für eine offene Gesellschaft – Zur Sitzungswoche vom 13.-17.03.2017

Frank-Walter Steinmeier wurde am vergangenen Sonntag mit großer Mehrheit zum zwölften Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Getragen von der Aufbruchsstimmung in unserer Partei, die seit der Nominierung von Martin Schulz herrscht, erlebten wir eine ereignisreiche Bundesversammlung.

Neuregelung der Bund-Länder-Finanzen

In einem umfassenden Reformpaket beschäftigte sich der Bundestag in erster Lesung mit einer Neuordnung der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern. Der Länderfinanzausgleich in seiner bisherigen Form wird abgeschafft.

Neues Fördersystem für strukturschwache Regionen

Abschließend beraten wurde in dieser Woche ein Antrag von SPD und CDU/CSU zur regionalen Wirtschaftspolitik. Ab 2020 sollen strukturschwache Regionen in Deutschland besser vor der Wirtschaftsförderung des Bundes profitieren.

Politik für inklusives Wachstum

Der in dieser Woche vom Kabinett verabschiedete Jahreswirtschaftsbericht 2017 zeigt: Die deutsche Wirtschaft wächst – trotz der schwierigen weltpolitischen Lage – weiter. Doch wie kann gewährleistet werden, dass möglichst alle Teile unserer Gesellschaft von dem steigenden Wohlstandsniveau profitieren?

Betriebsbesichtigung beim Medikamenten-Großhandel NOWEDA

Einen Blick hinter die Kulissen des apothekereigenen Unternehmens NOWEDA in Schwerte warf Oliver Kaczmarek am Montag gemeinsam mit der Apothekerin Margarete Tautges, ehemaliges Vorstandsmitglied der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL), und Hans-Günter Friese, Ehrenpräsident der AKWL. Sie erfuhren u.a., wie Medikamente dank ausgefeilter Logistiksteuerung binnen zwei Stunden in die Apotheken im Umkreis kommen. Zu dem Besuch erschien folgende…

Bundesverkehrswegeplan 2030 mit Projekten aus dem Kreis Unna beschlossen

In dieser Woche befasste sich der Bundestag mit drei Gesetzen für die Verkehrsträger Schiene, Straße und Wasserstraße. Sie bilden die Grundlage für die Finanzierung und Realisierung von Projekten aus dem Bundesverkehrswegeplan und beinhalten Investitionen des Bundes in der Größenordnung von 270 Mrd. Euro bis zum Jahr 2030.

Mehr Transparenz für die Leistung von Breitbandanschlüssen

Wer mit einem Telekommunikationsunternehmen einen Vertrag über einen Breitbandanschluss abschließt, weiß heute häufig nicht, wie hoch die tatsächliche Datenübertragungsrate ist. Diese Information, die bei Abschluss des Vertrags wichtig ist, um über die mögliche Leistungsfähigkeit des neuen Anschlusses im Bilde zu sein, ist oft nur schwer zu bekommen. Dies wird nun geändert.