Über mich

Ich mache Politik, weil ich den Alltag der Menschen verbessern will. Chancengleichheit, gute Arbeit, mehr Gerechtigkeit und ein modernes und offenes Deutschland sind meine zentralen Themen. Ich selbst bin gebürtiger Kamener, Sohn eines Bergmannes und einer Hausfrau.  Der Staat, insbesondere seine Schulen, gab mir die Möglichkeit, etwas zu lernen und sozial aufzusteigen. Deshalb hat meine Biographie viel mit der Politik der SPD zu tun und hat mich auch zur SPD geführt. Denn es waren Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, die sich für die Arbeitnehmerrechte stark machten, die für Gesamtschulen, Hochschulen im Ruhrgebiet und BAFöG sorgten.

Als Bundestagsabgeordneter setze ich mich für den Kreis Unna und eine starke Sozialdemokratie ein. Bei der Bundestagswahl vom 24. September 2017 haben Sie mich bereits zum dritten Mal als Ihren direkten Vertreter in den Bundestag gewählt.  Mit einem klaren Profil: für Chancengleichheit, für gute Arbeit, für mehr Gerechtigkeit und für das moderne und offene Deutschland.