<>

UNerreicht: Start der fünften Innovationstour durch den Kreis Unna

Oliver Kaczmarek besucht wieder Betriebe, die sich durch besondere Konzepte, Ideen und Produkte auszeichnen.

Lesen Sie hier mehr

Projekt #NeueChancen im Dialog

Guter Bildungseinstieg gelingt mit guten Kitas und gut ausgebildeten Erziehern!

Hier mehr lesen
Dialogforum 1_11.4

Beste Bildung

Mit meiner Kollegin Marianne Schieder, Pädagogen, Lehrern und Bildungsträgern habe ich über Bildungschancen diskutiert. Oberpfalz-TV hat daraus einen Bericht gemacht…

Hier geht es zum Video
Besuch in Bayern_TV Bericht

Auf der Suche nach unentdeckten Talenten

Oliver Kaczmarek absolvierte einen Praxistag mit Talentscout Suat Yilmaz.

Lesen Sie hier
030316_Kaczmarek-51

Oliver Kaczmarek macht Hausbesuche

Der Bundestagsabgeordnete möchte Bürgerinnen und Bürger besuchen, die Interesse daran haben, mit ihm ins Gespräch zu kommen und ihn auf diese Weise näher kennenzulernen.

Lesen Sie hier mehr
2013_06_12_kaczmarek Berlin 099

Aktuelles

Der Rote Rucksack auf Wanderung

Oliver Kaczmarek wandert mit dem Roten Rucksack in Methler: Ein Stadtteil in Bewegung

Unter dem Motto „Ein Stadtteil in Bewegung“ startet am Samstag, 4. Juni, in Kamen-Methler die erste Roter Rucksack-Wanderung in diesem Jahr. Auch im achten Jahr dieser Aktion lädt Oliver Kaczmarek Bürgerinnen und Bürger ein, mit ihm Orte aufzusuchen, an denen Besonderes geleistet wird, und Menschen kennenzulernen, die Besonderes schaffen. Die Wanderung beginnt um 10 Uhr…

(v.l.n.r.: Heinz Haggeney, Hanna Störmer, Walburga Schnock-Störmer, Oliver Kaczmarek, Ursula Meise, Kevin Mag, Johanna Eickhoff)

Trost und Hilfe für Trauernde: Oliver Kaczmarek besucht Leuchtturm e.V.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek besuchte zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Schwerter SPD das Beratungszentrum des Leuchtturm e.V. Die Koordinatorin und Trauerberaterin Walburga Schnock-Störmer führte durch die Räumlichkeiten, berichtete über die aktuelle Arbeit mit Trauernden und informierte über Zukunftsperspektiven des Vereins. „Wir bieten einen einmaligen familienunterstützenden Dienst, damit Kinder und Jugendliche trotz eines potentiell…

Logo_cmyk

Städtebauförderprogramm: „Jeder Euro erhöht die Lebensqualität der Menschen vor Ort“

Mit dem ersten Spatenstich für die Wasserstadt Aden auf der Fläche der ehemaligen Zeche Haus Aden am Datteln-Hamm-Kanal in Bergkamen-Oberaden beginnt am Samstag, 21. Mai, die Umwandlung des Geländes in ein städtebaulich anspruchsvolles Zukunftsquartier. „Die Bedeutung dieses herausragenden Projekts wurde vom Bund mit einer Fördersumme von rund 3,7 Mio. Euro unterstrichen“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver…

IMG_1806_alternativ

TTIP nicht um jeden Preis – Zur Sitzungswoche vom 9.-13.5.2016

Seit den #TTIPLeaks durch Greenpeace in der letzten Woche ist deutlich geworden, wie verfahren die Verhandlungssituation für das Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und der Europäischen Union ist. Offensichtlich sind viele Vorbehalte der Bürgerinnen und Bürger, die es seit langer Zeit gibt, begründet. Die veröffentlichten Verhandlungsdokumente belegen, dass die Interessen der Europäischen Union und der USA weit auseinander liegen und dass eine Annäherung derzeit nicht in Sicht ist.

IMG_1967_alternativ

Optimierte Informationen aus dem Bundestag: Oliver Kaczmarek erneuert Internetauftritt

Bürgerinnen und Bürger im Kreis Unna können sich künftig noch einfacher über die Arbeit des heimischen Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek (SPD) informieren. Dazu hat er seine Internetseite www.oliver-kaczmarek.de umfangreich erneuert und modernisiert. Neu sind die Themendossiers und städtespezifische Informationen für Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Schwerte und Unna.

Kaczmarek_Oliver_quer

Fröndenberger wünschen sich Erhalt des Fußgängerüberwegs

Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek setzt sich für den Bahnübergang in der Fröndenberger Innenstadt ein „Es sollten alle Möglichkeiten ernsthaft geprüft werden, den Fußgängerüberweg über die Bahnstrecke in der Fröndenberger Innenstadt zu erhalten“, fasst der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek seine Gespräche in Fröndenberg zu dieser Thematik zusammen. Unter anderem hatte Kaczmarek bei seinem Jahresgespräch mit Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe…

Weitere Meldungen…



Kaczmarek bloggt

Projekt Zukunft #NeueGerechtigkeit

Projektgruppe #NeueChancen stellt erste Ideen zur Diskussion

Wie können wir die frühkindliche Bildung verbessern? Antworten auf diese Frage sucht die Projektgruppe #NeueChancen der SPD-Bundestagsfraktion im Austausch mit Experten und Bürgern. In einem Dialogpapier stellt sie erste Ideen zur Diskussion. In kaum einem Bereich unseres Bildungswesens hat in den letzten Jahren eine so dynamische Entwicklung stattgefunden wie in der frühkindlichen Bildung. Mit der…


Weitere Einträge

Presse und Co

Der Rote Rucksack auf Wanderung

Oliver Kaczmarek wandert mit dem Roten Rucksack in Methler: Ein Stadtteil in Bewegung

Unter dem Motto „Ein Stadtteil in Bewegung“ startet am Samstag, 4. Juni, in Kamen-Methler die erste Roter Rucksack-Wanderung in diesem Jahr. Auch im achten Jahr dieser Aktion lädt Oliver Kaczmarek Bürgerinnen und Bürger ein, mit ihm Orte aufzusuchen, an denen Besonderes geleistet wird, und Menschen kennenzulernen, die Besonderes schaffen. Die Wanderung beginnt um 10 Uhr…


Weitere Einträge

Infodienst

IMG_1806_alternativ

TTIP nicht um jeden Preis – Zur Sitzungswoche vom 9.-13.5.2016

Seit den #TTIPLeaks durch Greenpeace in der letzten Woche ist deutlich geworden, wie verfahren die Verhandlungssituation für das Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und der Europäischen Union ist. Offensichtlich sind viele Vorbehalte der Bürgerinnen und Bürger, die es seit langer Zeit gibt, begründet. Die veröffentlichten Verhandlungsdokumente belegen, dass die Interessen der Europäischen Union und der USA weit auseinander liegen und dass eine Annäherung derzeit nicht in Sicht ist.


Weitere Einträge

Infodienst abonnieren

Am Ende jeder Sitzungswoche informiere ich Sie über die aktuellen Debatten und Beschlüsse des Deutschen Bundestages. Hier können Sie sich anmelden: