<>

Girls‘ Day im Bundestag: Mädels, traut Euch!

Am Donnerstag, 27. April, findet wieder der bundesweite Girls‘ Day statt. Wie wäre es da mit einem Tag im Deutschen Bundestag?

Mehr lesen

Wo der Chef noch selbst am Piano sitzt…

Oliver Kaczmarek besuchte familienfreundlichstes Unternehmen Deutschlands ExTox in Unna.

Mehr lesen

50. Weihnachtsmarkt in Unna

Bei einem Rundgang mit dem Stadtmarketing Unna kam Oliver Kaczmarek mit Händlern und Schaustellern ins Gespräch und informierte sich über die Neuerungen auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt.

Mehr lesen

Jetzt bewerben!

Der Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestags findet statt vom 5. Bis 11. März im Deutschen Bundestag in Berlin. In diesem Jahr steht der Workshop unter dem Titel „Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“.

100% Zustimmung

Mit überragenden 100 % wurde ich zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 für Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Schwerte und Unna gewählt. Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen.

Wirtschaftsempfang

Tanzschule Thiele und UNIQ auf dem Wirtschaftsempfang der SPD-Bundestagsfraktion.

Mehr lesen

5 Milliarden für AKW-Betreiber?

Meine Antwort auf die Aktionspostkarte der Anti-Atom-Organisation  „ausgestrahlt“ zum Thema Brennelementesteuer können Sie hier nachlesen.

Zur Antwort

Aktuelles

Girls‘ Day im Bundestag: Mädels, traut Euch!

Los Mädels, traut Euch, folgt Eurer Neugier! Am Donnerstag, 27. April, findet wieder der bundesweite Girls‘ Day statt, der Mädchen die Möglichkeit bietet, Einblicke in Berufe zu erhalten, in denen Frauen deutlich unterrepräsentiert sind bzw. in „frauenuntypische“ Berufe zu schnuppern und bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Kreis Unna erhält Förderung zur Koordinierung der Bildungsangebote für Geflüchtete

SPD-Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek begrüßt die Förderung durch den Bund Der Kreis Unna erhält über den Zeitraum von zwei Jahren eine Zuwendungssumme von insgesamt 279.978,08 €. Es werden die Personalstellen von zwei Kommunalen Koordinatoren/innen der Bildungsangebote für Neuzugewanderte sowie Reisekosten zu Informationsveranstaltungen, Fachtagungen, Workshops und Schulungen finanziert. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek freut sich über den positiven…

Betriebsbesichtigung beim Medikamenten-Großhandel NOWEDA

Einen Blick hinter die Kulissen des apothekereigenen Unternehmens NOWEDA in Schwerte warf Oliver Kaczmarek am Montag gemeinsam mit der Apothekerin Margarete Tautges, ehemaliges Vorstandsmitglied der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL), und Hans-Günter Friese, Ehrenpräsident der AKWL. Sie erfuhren u.a., wie Medikamente dank ausgefeilter Logistiksteuerung binnen zwei Stunden in die Apotheken im Umkreis kommen. Zu dem Besuch erschien folgende…

Wo der Chef noch selbst am Piano sitzt

Oliver Kaczmarek besucht familienfreundlichstes Unternehmen Deutschlands ExTox in Unna Der Bundestagsabgeordente Oliver Kaczmarek besuchte gestern die Firma ExTox Gasmess-Systeme GmbH in Unna. Das Unternehmen wurde dieses Jahr von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig zum „Familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands“ in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ ausgezeichnet. Mit Geschäftsführer Ludger Osterkamp sprach er über Arbeitszeitmodelle und die Bedürfnisse moderner Arbeitnehmerinnen und…

Weitere Meldungen…



Kaczmarek bloggt

Konferenz „Politik für und mit Menschen mit Behinderung“ im Deutschen Bundestag

Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek waren heute Christian Baran aus Unna und Thorsten Eisenmenger aus Schwerte auf der Konferenz „Politik für und mit Menschen mit Behinderung“. Beide engagieren sich seit vielen Jahren in der Politik für Menschen mit Behinderung im Behindertenbeirat der Stadt Unna beziehungsweise im „AK dabei“ im Bündnis für Familie Schwerte. Zur…


Weitere Einträge

Presse und Co

Girls‘ Day im Bundestag: Mädels, traut Euch!

Los Mädels, traut Euch, folgt Eurer Neugier! Am Donnerstag, 27. April, findet wieder der bundesweite Girls‘ Day statt, der Mädchen die Möglichkeit bietet, Einblicke in Berufe zu erhalten, in denen Frauen deutlich unterrepräsentiert sind bzw. in „frauenuntypische“ Berufe zu schnuppern und bei der Berufsorientierung zu unterstützen.


Weitere Einträge

Infodienst


Weitere Einträge

Infodienst abonnieren

Am Ende jeder Sitzungswoche informiere ich Sie über die aktuellen Debatten und Beschlüsse des Deutschen Bundestages. Hier können Sie sich anmelden: